Download Anna Karenina Roman in acht Teilen by Leo Nikolai Tolstoi PDF

By Leo Nikolai Tolstoi

Roman in acht Teilen Lizenzausgabe, 928 Seiten ca. 1950, Hardcover, Ganzleinen, braun, Goldprägung, Leseband, guter Allgemeinzustand, Seiten gebräunt.

Show description

Read Online or Download Anna Karenina Roman in acht Teilen PDF

Best german_15 books

Protein-Microarrays für die Wirkstoffentwicklung: Herstellung und Charakterisierung eines bakteriellen Hitzeschockproteins

Emilia Schax beschreibt die Herstellung von Hitzeschockproteinen und die Entwicklung eines direkt-kompetitiven Inhibitor-Screenings für Hitzeschockproteine im Microarray-Format. Dieser Assay liefert in kürzester Zeit mit geringem Materialverbrauch Informationen zu den Bindeeigenschaften potenzieller Inhibitoren, die dann als mögliche Therapeutika dienen könnten.

Transatlantische Beziehungen: Sicherheit — Wirtschaft — Öffentlichkeit

Nach dem Ende der Ost-West-Konfrontation und dem Wegfall der gemeinsamen Bedrohung durch die Sowjetunion hat sich das Konfliktpotential zwischen Europa und den united states deutlich erhöht. Seither haben die transatlantischen Beziehungen severe Höhen und Tiefen erlebt: Auf die breite Welle der Solidarisierung mit den Vereinigten Staaten in Europa nach dem eleven.

Reputationsmanagement: Online-Handel

Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des Online-Handels, dass es sich auszahlt, in eine hohe attractiveness zu investieren. Räumliche Grenzen existieren in Zeiten von Social Media nicht mehr. Binnen Sekunden verbreiten sich schlechte Nachrichten und Bewertungen über soziale Netzwerke und Internetforen – ob sie nun der Wahrheit entsprechen oder nicht.

Additional info for Anna Karenina Roman in acht Teilen

Sample text

Und? « Er wiegte den Kopf. »Wird schon, gnädiger Herr, das renkt sich ein«, sagte Matwej. «    »Meinst du? « fragte Stepan Arkadjitsch, denn er hörte vor der Tür ein Frauenkleid rascheln. »Ich, mit Verlaub«, sagte eine entschiedene und angenehme Frauenstimme, und Matrjona Filimonowna, die Kinderfrau, streckte das strenge pockennarbige Gesicht zur Tür herein. « fragte Stepan Arkadjitsch und trat zu ihr an die Tür. Obwohl Stepan Arkadjitsch rundherum schuldig war vor seiner Frau und das auch selbst spürte, waren fast alle im Haus, sogar die Kinderfrau, Darja Alexandrownas wichtigste Vertraute, auf seiner Seite.

Wer gern rodelt, muss auch gern den Schlitten ziehen …« »Aber sie wird mich nicht empfangen …« »Tut das Eure. « »Na schön, geh jetzt«, sagte Stepan Arkadjitsch, plötzlich rot geworden. »Na, komm, ankleiden«, sagte er zu Matwej und warf entschlossen den Morgenrock ab. Matwej hielt das vorbereitete Hemd schon wie ein Kummet, blies ein unsichtbares Stäubchen weg und legte das Hemd mit sichtlichem Vergnügen um den wohlgepflegten Leib seines gnädigen Herrn.    III Nach dem Ankleiden bestäubte Stepan Arkadjitsch sich mit Parfüm, zog die Hemdsärmel lang, verstaute routiniert Papirossy, Brieftasche, Zündhölzer und die Uhr mit den zwei Ketten und den Berlocken in den Taschen, schüttelte das Taschentuch auf, und da er sich trotz seines Unglücks nun rein, wohlriechend, gesund und körperlich vergnügt fühlte, ging er, auf jedem Bein leicht wippend, ins Esszimmer, wo ihn bereits der Kaffee erwartete und neben dem Kaffee Briefe und Schriftstücke aus dem Amt.

Sie war das Lächeln, das ringsum alles strahlen ließ. ‹ dachte er. Die Stelle, wo sie stand, kam ihm vor wie ein unbetretbares Heiligtum, und es gab einen Moment, da wäre er fast gegangen, so sehr graute ihm. Er musste sich zusammenreißen und sich zureden, dass alle möglichen Leute sich um sie bewegten, dass er auch von sich aus zum Schlittschuhlaufen hätte herkommen können. Er ging hinunter und vermied es wie bei der Sonne, zu lange hinzuschauen zu ihr, aber wie die Sonne sah er sie, auch ohne hinzusehen.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes