Download Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie: Band 9: by André Bächtiger, Susumu Shikano, Eric Linhart PDF

By André Bächtiger, Susumu Shikano, Eric Linhart

Deliberation ist nicht nur zu einem zentralen Referenzpunkt in der politischen Philosophie geworden, die Idee verständigungsorientierter Argumentation hat mittlerweile auch Eingang in die empirische Forschung gefunden. Das Jahrbuch bietet neue Perspektiven auf das Konzept der Deliberation: es beleuchtet die komplexe Beziehung von Deliberation zu bargaining und Verhandlungen, fragt nach dem Verhältnis von Deliberation, Abstimmen und Wahrheit, stellt neue methodische Herangehensweisen an strategische kommunikative Prozesse vor und präsentiert eine empirische Umsetzung des Deliberationskonzepts im Kontext des europäischen Parlaments.

Show description

Read or Download Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie: Band 9: Deliberation und Aggregation PDF

Best german_15 books

Protein-Microarrays für die Wirkstoffentwicklung: Herstellung und Charakterisierung eines bakteriellen Hitzeschockproteins

Emilia Schax beschreibt die Herstellung von Hitzeschockproteinen und die Entwicklung eines direkt-kompetitiven Inhibitor-Screenings für Hitzeschockproteine im Microarray-Format. Dieser Assay liefert in kürzester Zeit mit geringem Materialverbrauch Informationen zu den Bindeeigenschaften potenzieller Inhibitoren, die dann als mögliche Therapeutika dienen könnten.

Transatlantische Beziehungen: Sicherheit — Wirtschaft — Öffentlichkeit

Nach dem Ende der Ost-West-Konfrontation und dem Wegfall der gemeinsamen Bedrohung durch die Sowjetunion hat sich das Konfliktpotential zwischen Europa und den united states deutlich erhöht. Seither haben die transatlantischen Beziehungen severe Höhen und Tiefen erlebt: Auf die breite Welle der Solidarisierung mit den Vereinigten Staaten in Europa nach dem eleven.

Reputationsmanagement: Online-Handel

Anabel Ternès und Christopher Runge zeigen am Beispiel des Online-Handels, dass es sich auszahlt, in eine hohe recognition zu investieren. Räumliche Grenzen existieren in Zeiten von Social Media nicht mehr. Binnen Sekunden verbreiten sich schlechte Nachrichten und Bewertungen über soziale Netzwerke und Internetforen – ob sie nun der Wahrheit entsprechen oder nicht.

Extra info for Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie: Band 9: Deliberation und Aggregation

Sample text

1997. Games real actors play. Actor-centered institutionalism in policy research. Boulder: Westview. Schmitt, Carl. 1988[1923]. The crisis of parliamentary democracy. Cambridge: MIT Press. Shell, Richard G. 2006. Bargaining for advantage. New York: Penguin Books. Sunstein, Cass R. 1985. Interest groups in american law. Stanford Law Review 38:29–87. Sunstein, Cass R. 1988. Beyond the republican revival. Yale Law Journal 97 (8): 1539– 1590. Sunstein, Cass R. 1995. Incompletely theorized agreements.

1996[1992]. Between facts and norms. Contributions to a discourse theory of law und democracy. Cambridge: MIT Press. Hall, Cheryl. 2007. Recognizing the passion in deliberation. Toward a more democratic theory of deliberative democracy. Hypatia 22 (4): 81–95. Holzinger, Katharina. 2004. Bargaining through arguing. An empirical analysis based on speech act theory. Political Communication 21 (2): 195–222. Holzinger, Katharina. 2005. Context or conflict types. Which determines the selection of communication mode?

Metcalf und Lyndall Urwick. New York: Routledge. Frank, Robert H. 1988. Passions within reason. New York: W. W. Norton & Company. , Thomas Gilovich, und Dennis Regan. 1993. Does studying economics inhibit cooperation? , William W, Maddux, Debra Gilin, und Judith B. White. 2008. Why it pays to get inside the head of your opponent. The differential effects of perspectivetaking und empathy in negotiations. Psychological Science 19 (4): 378–384. Gauthier, David P. 1986. Morals by agreement. Oxford: Oxford University Press.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 31 votes